Trainings mit Katja Martinovic

Sie möchten zum Beispiel im Rahmen einer Präventionsmaßnahme in einem Unternehmen oder Verband das Oberthema „Stress“ platzieren? Als Trainerin biete ich zu diesen Themen Workshops an:

  • Was ist eigentlich Stress und wie entsteht er?
  • Formen und Merkmale von Stressoren erkennen
  • Persönliche Motive, Einstellungen, Gedanken und Bewertungen als Stressverstärker
  • Mentaltraining – förderliche Denkweisen und Einstellungen entwickeln
  • Soziale und personale Ressourcen der Stressbewältigung
  • Belastungsbewältigung
  • Was ist effektive Bewältigung? – Differenzielle Effektivität einzelner Formen der Bewältigung
  • Strukturelles Stressmanagement
  • Stresssituationen wahrnehmen und annehmen – ein Training zum Problemlösen
  • Erholen und genießen – Genusstraining
  • Zeitmanagement/Zeitwohlstand
  • Resilienz

Die Seminare finden in repräsentativen Räumlichkeiten statt, direkt am historischen Marktplatz in Rheine gelegen. Es gibt dort eine gute Infrastruktur mit Restaurants, Geschäften und Hotels, die in unmittelbarer Nähe liegen. Auf Wunsch können die Workshops auch als Inhouse-Seminar gebucht werden.

Zu den Terminen

Vorträge von Katja Martinovic

Die Natur ist einer der besten Lehrmeister unseres Daseins. Aus meiner eigenen Faszination heraus bediene ich mich in meinen Vorträgen an den Tieren dieser Erde und der Natur im Allgemeinen. Natürlich ist dabei die spannendste Natur die des Menschen.

Die Natur hat ihre Klarheit über ihre Grundbedürfnisse und ihre Funktion stets beibehalten. In der Regel geht es hier immer um das Überleben und den Erhalt der Art. Ein Tier, eine Pflanze, ein Gewässer, ein Gestein bleibt immer, was es ist und es gibt auch keinerlei Zweifel daran. Kein Mehr oder Weniger.

Eine Antilope käme nie auf den Gedanken, plötzlich ein Löwe sein zu wollen. Ein Fluchttier wird nicht zum Spitzenprädator. Ein Frosch nicht zum Vogel. Ein Baum will keine anderen Blätter. Auch eine Schnecke beispielsweise unterliegt keinem Minderwertigkeitskomplex, weil sie so klein ist. Nein, denn ihre Aufgabe im Großen und Ganzen ist von großer Bedeutung. Sie macht einfach ihren Job.

Diese Klarheit ist uns Menschen verloren gegangen

Die Komplexität der Welt hat nicht nur Gutes mit sich gebracht, sondern sie hat vor allem dafür gesorgt, dass unsere Klarheit zum Leben und Sein verloren gegangen ist. Den verschiedenen Versuchungen zu verfallen, ist groß. Antworten auf Fragen wie „Was brauche ich?“, „Wer bin ich?“, „Was will ich?“ oder „Was will ich nicht mehr?“ können viele gar nicht mehr geben. Die Welt lässt uns fremdbestimmt sein. Da ist es nicht immer leicht, bei sich zu bleiben. Darum empfehle ich die Natur als Nachschlagewerk und benutze meine Erkenntnisse zur Grundlage meiner Vorträge. Die Antworten auf grundlegende existenzielle Fragen kennt die Natur deutlich besser als der Mensch. Der Mensch versucht zwar, in der Komplexität der Welt zu leben, aber denkt nicht komplex über sein Leben.

Ich habe von Wolfsrudelverhalten geglücktes gemeinschaftliches Leben studiert. Die Spitzenprädatoren haben mich etwas über gesellschaftliches Gleichgewicht gelehrt. Fluchttiere haben mir gezeigt, dass man durch eine gut durchdachte Strategie Bedrohlichem entkommen kann. Elefanten zeigten mir die Energie von Gemeinschaft. Die Arbeit von Schnecken, seien sie noch so klein und unscheinbar, kann komplette Ökosysteme in Gang halten. Daher: Unterschätze nie die Arbeit von sogenannten kleinen Leuten. Sie können das Zünglein an der Waage sein.

Das sind aus meiner Sicht fantastische Erkenntnisse, die ich weitergeben möchte.

Vorträge können allerdings nicht nur Impulse, sondern auch Neues anstoßen und Wissen vermitteln. Gerade zu den sehr umstrittenen Themen Stress, Burnout und Depression kann ich neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, Daten und Fakten weitergeben.

Zu diesen Themen biete ich Vorträge an:

„Was ist eigentlich Burnout?“

In diesem Vortrag erfahren Sie die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Thema Burnout und was man dagegen tun kann.

„Das bessere Kokain unseres Lebens oder wo das Glück zu finden ist“

Substanzmissbrauch und das Thema Stress liegen nah beieinander. Der Konsum von Kokain, Antidepressiva und anderen Aufputschmitteln ist schon lange in der Gesellschaftsmitte angekommen. Menschen werden zum Sklaven einer Leistungsgesellschaft und versuchen in ihrer Hilflosigkeit, mithilfe von Drogen oder Medikamenten einen Zugang in diese Gesellschaft zu erlangen.

Ich begegne dem Thema mit Verständnis und nicht mit dem erhobenen moralischen Zeigefinger. Gleichzeitig biete ich eine Alternative an. Eine Alternative, die deutlich gesünder, nebenwirkungsfreier, kostengünstiger und obendrein mit einer längeren Wirkungsdauer ausgestattet ist.

„Zeitwohlstand – wie wir mehr für uns erreichen“

Hier geht es um den sinnvollen und gut überlegten Einsatz von persönlich gelebter Lebenszeit.

„Scheitern – die Wahrheit hinter dieser Chance“

Die meisten Menschen scheitern nicht am Scheitern, sondern an dem, was sie daraus machen oder wie sie darüber denken. Die Erkenntnis, die Sie aus diesem Vortrag mitnehmen werden, lautet: „Sie verlieren nie. Sie gewinnen oder lernen.“

Hat eines der Themen Ihr Interesse geweckt und möchten Sie Katja Martinovic für einen Workshop oder Vortrag buchen? Dann senden Sie eine E-Mail oder rufen Sie unter 0160 8 192 215 an, um weitere Informationen erhalten.

Buchungsanfragen zu den aktuellen Vorträgen können Sie über das Kontaktformular stellen. Hier geht es zu den aktuellen Terminen.